Gesellschafterversammlung


Hamburg, 16. März 2020

Der Vorstand der geschäftsführenden Kommanditistin der alstria office Prime Portfolio GmbH & Co. KG hat heute beschlossen, die ordentliche Gesellschafterversammlung der Gesellschaft nicht wie geplant am 22. April 2020 durchzuführen, sondern auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 zu verschieben.
In Abhängigkeit vom weiteren Verlauf der epidemischen Lage strebt alstria an, die Gesellschafterversammlung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 zu verschieben und erneut zur ordentlichen Gesellschafterversammlung 2020 einzuladen.
Die Entscheidung wurde getroffen vor dem Hintergrund der globalen Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und der damit im Zusammenhang stehenden Allgemeinverfügung der Hamburger Gesundheitsbehörde vom 15. März 2020 zur Untersagung sämtlicher öffentlicher und nichtöffentlicher Veranstaltungen (unabhängig von ihrer Teilnehmerzahl). Für alstria haben die Gesundheit aller Gesellschafter sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch der beteiligten Dienstleister oberste Priorität.

Hier finden Sie den Jahresabschluss 2019 der alstria office Prime Portfolio GmbH & Co. KG

Archiv


Hier finden Sie Informationen zu den vergangenen Gesellschafterversammlungen

Gesellschafterversammlung 2019
Gesellschafterversammlung 2018
Gesellschafterversammlung 2017